Schindler Friede

Projektliste

2018
Teilnahme an der Fachwerkstatt Wohnen im Rahmen des Wettbewerbs "Zukunftsstadt Finsterwalde" in Finsterwalde am 15.3.2018 zusammen mit Architekt Torsten Hensel, Ideenskizzen zur Bebauung des Grundstücks Leipziger Str. 22/24 in Finsterwalde
2018
Wettbewerbsbetreuung für den Neubau eines Bundes-, Kompetenz-, Schulungs-, und Dokumentationszentrums in Berlin-Neukölln, im Auftrag des Bundesverbandes Deutscher Gartenfreunde e.V. mehr
2017
Konzeptplanung und Machbarkeitsstudie für den Zuwendungsantrag nach RZBau für den Neubau eines Bundes-, Kompetenz-, Schulungs-, und Dokumentationszentrums in Berlin-Neukölln, im Auftrag des Bundesverbandes Deutscher Gartenfreunde e.V.
2017
Durchführung des Dialogverfahrens Nutzungskonzept Bauakademie und die Erstellung einer Machbarkeitsunterlage Bauakademie, im Auftrag der Bundesstiftung Baukultur , in Zusammenarbeit mit a:dks mainz berlin, mehr
2015-2018
Baugruppenprojekt Heinersdorfer Straße 50, Berlin: Projektentwicklung, Öffentlichkeitsarbeit, Planung LP 1-5, gestalterische Oberleitung, Projektsteuerung
2015-2016
Machbarkeitsstudie als Vorbereitung für den Architekturwettbewerb für die Erdgasaufbereitungsanlage in Märkisch-Buchholz im Auftrag der engie E&P Deutschland GmbH
2015
Sanierung feuchter Wände und Fußböden im Erdgeschoss eines gründerzeitlichen Wohnhauses in Berlin-Charlottenburg: Auswertung verschiedener Schadensgutachten, Erarbeitung Sanierungskonzept, Vorbereitung der Vergabe, Mitwirkung bei der Vergabe, Objektüberwachung, Objektbetreuung
2015-2017
Wettbewerbsbetreuung der Wettbewerbe für das Museum des 20. Jahrhunderts und seine städtebauliche Einbindung am Kulturforum in Berlin-Tiergarten (Ideenwettbewerb und Realisierungswettbewerb), in der ARGE WBW M-20, mehr
2014-2017
Organisation und Steuerung des baufachlichen Bewertungsgremiums im Rahmen des ÖPP-Projekts Herrichtung Haus 1 in der Mauerstraße 29 zur Unterbringung des 2. Dienstsitzes des Bundesministeriums für Gesindheit (BMG) sowie des Hauses 2 in der Mauerstraße 27 für eine ministerielle Nutzung, im Auftrag der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
2014
Vorprüfung im Wettbewerb Deutscher Bundestag - Neubau Dorotheenstraße/Schadowstraße (S. Schindler im Auftrag des Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung)
2014
Vorprüfung im Wettbewerb Neubau von Kanzlei und Residenz der Deutschen Botschaft in Kairo, Ägypten, 2. Phase (S. Schindler im Auftrag des Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung)
2014-2017
Umbau und Neubau eines Ensembles mit 5 Wohnungen am Zürichsee, Uerikon, Schweiz: Planung LP1-5, gestalterische Oberleitung
2013-2014
Wettbewerbskoordination des offenen zweiphasigen Wettbewerbs für den Neubau der Deutschen Botschaft in Kairo, 1. Phase (S. Schindler als Projektleiter im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung)
2013
Wettbewerbskoordination Deutscher Architekturpreis 2013 (S. Schindler als Projektleiter im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung)
2013
Machbarkeitsstudie zur Unterbringung der Sammlung der Moderne auf dem Kulturforum (S. Schindler im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung)
2012-2013
Wettbewerbskoordination des nichtoffenen zweiphasigen Wettbewerbs für die Neugestaltung des Messeauftritts des BMELV an der Internationalen Grünen Woche 2014 (S. Schindler als Projektleiter im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung)
2012
Denkmalgerechte Sanierung eines Sommerhauses in Caputh: Planung aller Leistungsphasen (LP 1-9)
2011-2012
Wettbewerbskoordination des offenen zweiphasigen Wettbewerbs für das Haus der Zukunft in Berlin, Begleitung der anschliessenden Überarbeitungsphase, Pre-Check nach BNB, Ermittlung der vorläufigen Ökobilanz (S. Schindler als Projektleiter im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung)
2010-2011
Koordination des baufachlichen Bewertungsgremiums im ÖPP-Projekt Neubau BMBF in Berlin (S. Schindler als Projektleiter im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung)
2009-2011
Wettbewerbskoordination des zweiten nichtoffenen Wettbewerbs für ein Freiheits- und Einheitsdenkmal in Berlin (S. Schindler als Projektleiter im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung)
2009-2010
Wettbewerbskoordination des nichtoffenen Wettbewerbs für die Deutsche Botschaft Kuala Lumpur / Malaysia (S. Schindler als Projektleiter im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung)
Seit 2009
Innenausbau Grundschule, Berlin (S. Friede für die Freie Grundschule Pfefferwerk)
2008-2009
Grundriss und Innenausbau Wohnung, Berlin (S. Schindler und S. Friede im eigenen Auftrag)
2008-2009
Wettbewerbskoordination des ersten offenen Wettbewerbs für ein Freiheits- und Einheitsdenkmal in Berlin (S. Schindler als Projektleiter im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung)
2008-2009
Wettbewerbskoordination des Einladungswettbewerbs im kooperativen Verfahren für das Bibliotheksmuseum in der Staatsbibliothek zu Berlin (S. Schindler als Projektleiter im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung)
2007-2009
Wettbewerbskoordination des offenen Ideenwettbewerbs für 8 Standorte in Deutschland Zukunft Planen – kostengünstiges, klimagerechtes Bauen und Wohnen im Bestand (S. Schindler als Projektleiter im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung)
2007-2008
Wettbewerbskoordination des nichtoffenen Wettbewerbs für den Sitz der Bundesstiftung Baukultur, Potsdam (S. Schindler als Projektleiter im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung)
2006-2007
Wettbewerbskoordination der 2. Phase des offenen Wettbewerbs für den Neubau des Bundesministeriums des Innern, Berlin (S. Schindler als Projektleiter im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung)
2006-2007
Wettbewerbskoordination des nichtoffenen Wettbewerbs für das Goethe-Institut Kairo, Neu- und Umbau (S. Schindler als Projektleiter im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung)
2006
Wohnen in allen Lebensphasen, Regensburg, Wettbewerb, 3.Preis (S. Schindler mit S. Friede, Auslober: Stadtbau-GmbH, Regensburg)
2006
Neubau des Finanzamtes Hersbruck mit städtebaulicher Neuordnung des Umfelds, Wettbewerb (S. Schindler mit S. Friede, Auslober: Freistaat Bayern)
2006
Sanierung und Erweiterung Schule Balainen, Nidau (Schweiz), Wettbewerb (S. Schindler mit S. Friede, Auslober: Stadt Nidau)
2006
Schulhauserweiterung Kaisten (Schweiz), Studienauftrag (S. Schindler mit S. Friede, Auftraggeber: Gemeinde Kaisten)
2006
Erweiterung Schulhausanlage Oberstufenzentrum Biel-Madretsch, Biel (Schweiz), Wettbewerb (S. Schindler, Auslober: Stadt Biel)
2005
Gdansk townhouse of the 21st century, Danzig (Polen), Wettbewerb, Lobende Erwähnung (S. Schindler und U. Füssler, Auslober: Stadt Danzig)
2005
Ersatzneubau Wohnsiedlung Zürich Rautistrasse, Zürich (Schweiz), Wettbewerb (S. Schindler mit S. Friede, Auslober: Stadt Zürich)
2005
Neubau Erweiterung BKA Dienstsitz Berlin-Treptow, Wettbewerb (S. Schindler, Auslober: Bundesrepublik Deutschland)
2005
Erweiterung Schulanlage Stämpach, Boll (Schweiz), Wettbewerb (S. Schindler, Auslober: Gemeinde Vechigen )
2005
Neubau Sporthalle Gaswerkareal, Biel (Schweiz), Wettbewerb (S. Schindler, Auslober: Stadt Biel)
2004
Bebauung Fischerstrasse 12-13a, Projekt für eine Baugruppe in Berlin-Lichtenberg (S. Schindler)
2004
Clouth-Gelände, Köln-Nippes, Wettbewerb (S. Schindler mit Jorg Sieweke, Auslober: Stadt Köln)
2004
Archiv und Verwaltunggebäude, Vaduz (Lichtenstein), Wettbewerb (S. Schindler, Auslober: Gemeinde Vaduz)
2004
Erweiterung Schulhaus Oescher, Zollikon (Schweiz), 5.Preis Wettbewerb (S. Schindler, Auslober: Schule Zollikon)
2003-2004
Neubau Schulhaus Bachtelweg, Oetwil am See (Schweiz), 2.Stufe Wettbewerb (S. Schindler, Auslober: Gemeinde Oetwil am See)
2003
Sporthalle, Hardthausen am Kocher, Wettbewerb, Engere Wahl (S. Schindler, Auslober: Gemeinde Hardthausen am Kocher)
2003
Machbarkeitsstudie Erweiterung Bauhaus-Archiv, Berlin (S. Schindler, Auftraggeber: Senatsverwaltung für Stadtentwicklung)
2001
Küchenmöbel und Innenausbau eigene Wohnung(S. Schindler)
2001
Mensa und Hochschulverwaltung, Berlin-Adlershof, Wettbewerb, Ankauf (S. Schindler mit Rudolf Finsterwalder, Auslober: Senatsverwaltung für Stadtentwicklung)
1998
Umbau des Hansaviertels, Berlin, Projekt mit Ausstellung und Katalog (S. Schindler mit Urs Füssler und Tobias Nöfer)
1997
Das Städtische Haus, Biesdorf-Süd, Berlin, Wettbewerb, 2.Preis mit Empfehlung zur Realisierung und anschliessender Überarbeitung (S. Schindler, Auslober: Senatsverwaltung für Stadtentwicklung)
1994-1997
Zwei Wohn- und Geschäftshäuser im Quartier Pulvermühle, Wasserstadt Spandau, Berlin, Entwurf, Ausführungs- und Detailplanung, gestalterische Oberleitung (S. Schindler als Projektleiter in Bernd Albers Architekten)